Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

70. Geburtstag Gregor Keller

Mitgliederversammlung 2021

Die für Februar 2021 geplante Mitgliederversammlung wird vom Vorstand aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt und im Jahresverlauf zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 


 

DStB-Ehrenpräsident und Intersteno-Ehrenpräsident

Gregor Keller feierte seinen 70. Geburtstag

Am 18. November 2009 feierte unser Ehrenmitglied Gregor Keller seinen 70. Geburtstag.

Der Jubilar ist seit 1953 Mitglied des Darmstädter Stenografenvereins und hat sich in ungewöhnlichem Maße in den zurückliegenden Jahrzehnten um die stenografische Organisation verdient gemacht.

Die Kurzschrift war und ist ihm wichtig - sie nimmt einen besonderen Stellenwert ein. So begann er zunächst als Unterrichtsleiter für Kurzschrift im hiesigen Stenografenverein, wurde Jugendleiter, stellvertretender Verbandsjugendleiter und Vertreter im Hessischen Jugendring. 15 Jahre war er Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Deutschen Stenografenbund, war  Mitinitiator bei der Entstehung der "stenojugend", dem Organ der Jugend, und dessen Schriftleiter.

Im Deutschen Stenografenbund führte ihn sein Weg vom Schatzmeister 1971 bis 1985 zum Vizepräsidenten, bis er 1986  beim Deutschen Stenografentag in Darmstadt zum Präsidenten des DStB gewählt wurde. Das Amt hatte er bis 1995 inne, in Anerkennung seiner unermüdlichen Verdienste um die Organisation wählte ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenpräsidenten, eine Auszeichnung, die der Bund zum ersten Mal verlieh.

Seit 1996 gehört er dem Präsidium der Intersteno an, war maßgeblich an den Weltmeisterschaften in Hannover 2001 beteiligt; inzwischen ist er auch Intersteno-Ehrenpräsident sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Dem pensionierten Regierungsdirektor wurden im Laufe der Jahrzehnte neben den stenografischen Ehrungen hohe Auszeichnungen zuteil, u.a. Ehrenbrief des Landes Hessen, Verdienter Bürger der Stadt Darmstadt, Verdienstmedaille des Verdienstordens und Bundesverdienstkreuz am Bande.

Der Darmstädter Stenografenverein schließt sich den zahlreichen Glückwünschen an.